LESUNGDonnerstag, 3. Dezember
Ideenwerkstatt allergutendinge, Gartenfeldstr. 8, 55118 Mainz
Bookrelease: Tobias Amslinger und Léonce W. Lupette:
„Einzimmerspringbrunnenbuch“ (erschienen bei luxbooks)
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 4€ / ermäßigt 3 €
Weiterführende Infos:
http://www.luxbooks.de
brainstorm.allergutendinge.de/projekte

Auch im Dezember gibt eswieder eine ganz besondere Lesung in unserer Reihe: ein bookrelease! Der gONZo verlag und das allergutendinge präsentieren in Kooperation mit dem luxbooks-Verlag am Donnerstag, 3. Dezember, das Autorenduo Tobias Amslinger und Léonce W. Lupette, die in der Mainzer Neustadt die Veröffentlichung ihres „Einzimmerspringbrunnenbuchs“ bei luxbooks mit einer Lesung zelebrieren.
Das Debut der beiden Lyriker ist eine spritzig verspielte Tour de Force. Basierend auf dem literarischen Blog gleichen Namens, bei dem sich die beiden Autoren seit zwei Jahren im Internet mit Gedichten, Kurzprosa, Netz-Fundstücken und Fotos die Bälle zuspielen, hat sich mit diesem Buch ein geschliffenes Kondensat ihrer bisherigen Experimente ergeben. Es ist ein enzyklopädisch anmutendes Werk fortschreitender Zerstreuung, scheinbar ordnungslos und doch wie ein Flickenteppich aus Sprache eng miteinander verwoben, dabei hoch amüsant, vertrackt, experimentell und zugänglich zugleich.

Als Abendbegleitende Ausstellung sind Fotographien der beiden Autoren zu sehen.

Wie immer bei luxbooks ist aber nicht nur der Inhalt außerordentlich, auch Format, Papier, Satz und Layout machen das „Einzimmerspringbrunnenbuch“ zu einem ganz besonderen Werk.

Zum Verlag:
luxbooks ist ein Lückenschließer-Verlag: vornehmlich das aus welchen unerfindlichen Gründen auch immer Unbemerkte, weil es sich gegen einfache Vereinnahmungen wehrt oder vemeintlich von niemandem gebraucht wird – wir machen es zu dem unsrigen
luxbooks ist ein Vielfraß-Verlag: Wir dinieren Lyrik (zeitgenössischer wie vergangener Avantgarden), Essays, popkulturelle Studien, Fotobände, Graphic Novels, Kinderbücher und Comics. Und wir wollen beweisen, dass auch ein Vielfraß Gourmet sein kann
luxbooks ist ein Tauchgang-und-Sprungturm-Verlag: wir lieben die Tiefe und verehren die Oberfläche; die Popmoderne ist uns Heimat und unser Verderbnis (wir kennen ihre Abgründe und genießen gleichwohl den Rauschzustand nach dem Konsum eines gelungenen Films, der unter den Bedingungen und Vorzeichen des Systems Pop entstanden ist)
luxbooks verehrt das Richtige im Falschen; Adorno unterlag einem Irrtum.
luxbooks ist ein Verlag unter vielen wunderschönen neuen Verlagen, die allesamt sagen: und dennoch!
(Quelle: http://www.luxbooks.de)

Advertisements