Lesung 
Donnerstag, 15. April 2010
allergutendinge, Gartenfeldstr. 8, Mainz
19.30 h
Eintritt: freiwillig

Hadayatullah Hübsch stellt seinen neuen – im gONZoverlag erschienen – Gedichtband vor: Marock’n’Roll. Die 25 Beatgedichte handeln von einem denkwürdigen Marokko-Trip des Jahres 1969.

Klappentext: „Im Frühjahr 1969 fuhren meine Freundin Heidi und ich nach Marrakesch. Ich hatte meine psychische Gesundheit durch zu viel LSD ziemlich ruiniert und hoffte, in Marokko Frieden zu finden und mich zu regenerieren.

Von dieser Reise handeln diese Gedichte.“

Aber natürlich liest er auch aus älteren Texten. Und vor, zwischen und nach den Gedichten gibt es Musik von von Annette Stock.

Advertisements