Am 6. August war Hadayatullah Hübsch im gONZo loves you, um dort in einer spontanen Kurzlesung seine neusten Gedichte zu verlesen. Es war ein schöner Abend. Nach der Lesung haben Publikum und Autor noch eine ganze Weile geplaudert (recht wörtlich über Gott und die Welt und die Möglichkeit des Individuum-Seins) und als Hadayatullah und Gerd dann schon lange wieder auf der Autobahn Richtung Frankfurt waren, hat Matthias B.  noch Gedichte aus Hadayatullahs „Pinguin-Poesie“ vorgelesen, was nicht minder lustig war als die eigentlich Lesung. Hier ein Händchen voll Fotos:

Advertisements