14. August 2010
12.00-22.00 Uhr
Straßenfest
Jockel-Fucks-Platz, Mainz

Am Samstag, den 14. August, präsentieren sich zwischen dem Mainzer Rathaus und der Rheingoldhalle verschiedene Mainzer Kulturschaffende. Dies ist nicht nur eine Möglichkeit, sich einen Überblick über die sehr breit gefächerte Mainzer Kulturlandschaft zu verschaffen, es zeigt auch die schönen Seiten einer in Stadtleben und Alltag integrierten Kultur.

Iniziiert wurde das Fest vom Mainzer Verein PENG, Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation, die damit auf ihren Raumverlust und ihre „Petition zur Förderung der kulturellen Infrastruktur in Mainz“ aufmerksam machen wollen. Nähere Infos dazu findet man unter www.pengland.de/peng-findet-stadt/

Auch der gONZoverlag wird an diesem Tag vertreten sein. Gemeinsam mit dem Ventil Verlag haben wir einen Büchertisch. Aber gONZo wäre nicht gONZo, wenn es da nur Bücher gäbe. Wir haben uns was einfallen lassen zum Thema „Kultur braucht Raum“. Außerdem liest zwischen 15.00 und 16.00 Uhr Andrea Mohr an unserem Stand (und steht natürlich auch für Fragen und Diskussionen zur Verfügung) – kommt uns doch einfach an unserem Stand besuchen.

Advertisements