Origami-Workshop
Sonntag, 12. Dezember 2010
15.00 Uhr
gONZo loves you
Unkostenbeitrag: freiwillig
Anmeldung: sinnvoll

Es ist mal wieder Zeit für einen lauschigen Sonntag im gONZo loves you! Aber zur Abwechslung ist’s mal weder ein Autor noch ein Musiker, der im blauen Sessel Platz nimmt, sondern Matthias Wiebel vom Faltlabor. Und mit gemütlich zurücklehnen ist diesmal ooch Pustekuchen, denn es ist eine explizite Mitmachveranstaltung. Ein Origami-Workshop, bei dem am Ende nicht tonnenweise verkorkste Papier-Bienchen und -Blümchen auf dem Tisch liegen, sondern abgefahrener Scheiß (sprich: anspruchsvolle Faltkunst, die selbst mich beeindruckt – das heißt was).

Origami ist nicht Basteln, sondern Falten.

Viel zu viel Theorie, schicke Einsteigermodelle und keinen Bastelscheiß. Das bekommt ihr geboten, wenn ihr euch am 12.12.2010 im gONZo loves you zu einem herrlich unweihnachtlichen Origami-Workshop einfindet.

Weder Bascetta- noch Fröbelstern werden Thema sein. Der Workshop widmet sich vielmehr der Präsentation zeitgenössischer Faltkunst und ihren unterschiedlichen Strömungen. Getragen wird dies auf der einen Seite durch einige Faltbeispiele, die es nachzufalten gilt und auf der anderen Seite durch die verhältnismäßig unlangweiligen Ausführungen des Workshopleiters.
Papier und Workshop-Material werden gestellt.
Dauer: todlangweilige 2 Stunden
Weitere Informationen: www.faltlabor.de

Advertisements