MKH_2375(Foto: Maike Helbig)

„Ich lebe in Deutschland, aber viel sagen, ich sehe jünger aus“, sagt der 1966 geborene Hannoveraner von sich. Über 1000 Auftritte im In- und Ausland dokumentieren ein literarisches Leben on the road.  Flenter schreibt Bücher (bislang 20 Einzeltitel, zuletzt „Ein Drehbuch für Götz“ (Roman, mit Thorsten Nesch, Satyr Verlag 2012) und „Die fetten Haare sind gewaschen“ (Gedichte, Ariel Verlag 2011). Bei Bedarf liest er auch die deutschen Texte des norwegischen Kultautors Ingvar Ambjörnsen oder tritt als Moderator und Workshop-Dozent in Erscheinung. Hauptsächlich aber ist er eine Hälfte des Kleinkunst-Duos Flenter & Knop. Seine Gedichte sind weltweit in sieben Sprachen übersetzt.
Im März 2014 erscheinen in unserer Reihe „Verstreute Gedichte“ seine zeitgemäßen Tresenlieder „Bevor Du mich schön trinkst„.

Mehr Infos: www.flenter.de

Advertisements