Liebe Literaturfestival-Fans, liebe Freunde des literarischen Untergrunds, ihr lieben Gonzophilen,

spitzt mal eure  Öhrchen!

Seit 2009 organisieren wir nun schon das Mainzer Literaturfestival. Das bedeutet: seit 2009 einmal im Jahr drei Tage Literatur am Stück. Wir hatten Harald Martenstein da, Tom Bresemann, Kathrin Weßling, Klaus Bittermann, Kaputt in Balingen, Andy Strauß, Georg Kreisler und viele, viele andere. Und auch für 2012 haben wir wieder eine illustre Mischung von Literaten zusammengestellt, die wir Euch präsentieren möchten. Jens Friebe und Jörg Sundermeier werden am Start sein, Jan Off, Ralf König und, und, und.

Allerdings ist so ein Festival immer ein gewaltiger Kraftakt, nicht nur organisatorisch, sondern auch finanziell. Neben unseren Partnern, die uns teilweise schon seit dem ersten Festival unterstützen, haben wir uns diesmal noch etwas anderes überlegt. Wir haben uns sehr darüber gefreut und waren gleichzeitig überrascht, wie viele Privatmenschen uns angesprochen haben, ob sie uns unterstützen können. Daraus entstand die Idee, jedem die Möglichkeit zu geben, sich finanziell, und wenn auch nur mit einem Euro, einzubringen.

Bis Anfang Mai 2012 findet ihr an den Kassen unserer Partner und Unterstützer „Spendenboxen“, die ihr füttern dürft. Fühlt Euch nicht genötigt. Aber habt auch keine Hemmungen, ihr wisst ja: Auch Kleinvieh macht Mist! Wir freuen uns über jeden Euro!

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Boxen findet ihr in folgenden Läden und Institutionen:

–          Antiquariat am Ballplatz |Ballplatz 2

–          Bagatelle | Gartenfeldstraße 22

–          Buchhandlung Shakespeare und so | Gaustraße 67

–          Bukafski Buchhandlung & Cafe | Kurfürstenstraße 9

–          Nelly’s Frühstückslust | Josefsstraße 5a

–          Palatin Kino | Hintere Bleiche 6-8

–          Pengland | Rheinallee 79-81

[1000 Dank an alle Boxenaufsteller]

Alle, die uns mit irgendwas unterstützen wollen, das nicht in Boxen passt (Manpower, Schnapsfässer, Geldkoffer,…) kann uns gerne eine Mail an mainzerliteraturfestival@googlemail.com schreiben.

www.mainzerliteraturfestival.de

Advertisements