Internetlesung
So., 16. Dez. 2012
17.00 Uhr
www.gONZoverlag.de >>> Per Anhalter durchs gONZoversum
Anschließende Diskussion auf facebook

Zugegeben, das Raumschiff hatte sich ein bisschen verflogen und ist seit seinem letzten Stopp ein wenig planlos durchs gONZoversum geirrt, jetzt ist es aber endlich Zeit, den Daumen wieder in den Wind zu halten und aufzuspringen. Da die Welt ohnehin fünf Tage später untergehen wird, ist das vermutlich nicht die schlechteste Idee für einen Sonntagnachmittag.

Per Anhalter durchs gONZoversum, das war noch mal was? Richtig, jeweils ein gONZonaut, also: ein Autor des gONZoverlags nimmt euch mit auf einen Trip in seine Welt. Ihr bekommt aus den jeweils aktuellen, aus demnächst erscheinenden oder noch gar nicht geschriebenen Büchern vorgelesen, werdet mitgenommen in Stammkneipen und Hotelzimmer, auf Verkehrsinseln oder Sofas, an Schreibtische und andere Orte.

Im Anschluss daran darf mit dem Autor geplaudert und diskutiert werden.

Diesmal wird unser Raumkreuzer, die gute alte HMS gONZo, von Kapitän Andrea C. Mohr geflogen. Sie wird euch ihre im Oktober erschienene Autobiographie Madame Chérie. Ex-Knacki. Escort-Dame. Schriftstellerin. vorstellen. Dabei zeigt sie euch ihren Arbeitsplatz, Neustädter Kneipen – und hat als Überraschungsgast eine ihrer Escort-Damen mitgebracht.

Die Anschlussdiskussion führen wir dieses Mal auf facebook. Ihr seid herzlich eingeladen, mit Andrea über Reintegration, Escort-Services, Kleinverlage, Weltuntergänge, Topfpflanzen oder anderes zu diskutieren. Den Link dazu findet ihr nach unserem Kurzausflug auf unserer Homepage unter dem Video.

Also, zieht schon mal eure Bademäntel an und dann hüpft am Sonntag an Board!

Kapitän Mohr und Co-Pilot Spies freuen sich, Sie an Board begrüßen zu dürfen. Bringen Sie Ihre Sitzgelegenheiten in eine waagerechte Position und stellen Sie das Nichtrauchen ein. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise!

Advertisements