IMG_5228Für die tote Taube vor der Halle konnten wir wirklich nichts. Für alles andere wahrscheinlich schon.

IMG_5233Alex Boerger macht vor der Lesung im Peng schnell noch ein paar Videos mit Pablo.

IMG_5237Pablo sollte öfter in Einkaufswagen sitzen – ich finde, das steht ihm.

IMG_5243Lesung im Peng: Pablo, Eva, Simona, Andrea, Matthias, August. Und die zwei anschließend häufig zitierten Sätze: „Was war das denn für eine Psychiatrie-Performance?“ und: „Es wird Gonzo-Kinder geben.“

IMG_5277Es ist nämlich so: Die zwei neuen besten Freunde Pablo und Andrea werden gemeinsam einen Monat in Marokko verbringen, um sich im dortigen Exil ihren schriftstellerischen Ambitionen hinzugeben. Ich werde ihnen Helmkameras mitgeben und ein Marokko-Stream auf der Homepage sei euch hiermit versprochen. Das konzentrierte Arbeiten der beiden will ich euch schließlich nicht vorenthalten.

IMG_5285Fragt am besten einfach nicht, was das hier mit Andrea und Patrick soll. Im Grunde lässt das Foto ohnehin keine Fragen offen.

IMG_5287Frau Mohr signiert.

IMG_5296Dann ratet halt mal, wer hier grade was denkt.

IMG_5300Me. Ja. Das hätte ich an diesem Morgen so genau nicht zu definieren gewusst.

IMG_5303Pablo simuliert mal wieder Arbeiten am Messestand. Das kennen wir doch noch aus Leipzig.

IMG_5304Alle haben sich dann doch nicht abschrecken lassen. Sich unserem Stand zu nähern war reine Einstellungsfrage.

IMG_5307Mal wieder alle übereifrig am Stand – ?

IMG_5308Mal wieder alle übereifrig am Stand – !

IMG_5310Völlig für die Füße war Mainz dann doch nicht für die Schweizer. Patrick zum Beispiel lernte Neinsagen.

IMG_5313Hilft wahrscheinlich nicht nur bei Kater nicht: Spinat-Waldmeister-Bonbons.

IMG_5314Pablo im Bukafski. Hintendran: Martin und Jochen und irgendwer, der gegen Ende noch Widmungen verlesen haben wollte. Ab da wurde es langsam undurchsichtig.

IMG_5323Letztes Foto auf dem es auch den nicht im Bild zu sehenden noch gut geht.

IMG_5343Der Morgen danach. Ich bin mal wieder völlig Pablos Meinung.

IMG_5346Letzte Besucher, während per Lautsprecher durchgesagt wird, dass die am Rhein geparkten Autos noch stehen. Welches Hochwasser überhaupt?

IMG_5347Alles eine Frage von genug Kaffee. War eine schöne 22. Mainzer Minipressen-Messe mit den Verlagen Der Kollaboratör, Der Gesunde MenschenVersand und Das Fünfte Tier. Also ich bin jetzt Schweiz-Fan! Danke Jürgen Kipp. Und auch mit der Hallen-Lösung kann man sich irgendwie anfreunden.

Advertisements