Florian GüntherGZZV-Cover
Genug Zeit zu verlieren

Neue Fotos, gebrauchte Gedichte
260 Seiten

ISBN: 978-3-944564-11-1
24,90 €
VÖ: Dezember 2015

„Clubs verschwinden, Kneipen verschwinden, Billardsäle verschwinden, alles verschwindet, weil alles in Eigentumswohnungen umgewandelt wird. Die Vielfalt der Bezirke, der Straßen verschwindet immer mehr. Und dagegen muss man anstinken. Ich bin immer auf der Straße. Ich bin auch auf der Straße, wenn ich zu Hause bin. Die Straße ist in mir. Weil die Straße mein zu Hause ist. Berlin ist meine Heimat. Mit allem Für und Wider. Berlin ist dreckig, verkorkst, eitel, arrogant, verstunken – und da, wo es am meisten stinkt, ist es mir am liebsten.
[…] Beteiligt euch daran, damit die Leute, die in diesem Fotobuch versammelt sind, damit die nicht verschwinden, einfach so, wie Generationen vor ihnen.“
(Florian Günther)

Ca. 150 teils farbige Fotografien; mit Textbeiträgen von Erik Steffen, Heyne Winterfeldt und Peter Wawerzinek.

Wer ein oder mehrere Exemplare zum Subskriptionspreis von 15 Euro (Buchhandelspreis 24,90 Euro) vorbestellen, und wie immer namentlich im Buch genannt werden möchte**, kann dies hier tun:

WWW.STARTNEXT.COM/GENUG-ZEIT-ZU-VERLIEREN

Die Crowdfunding-Kampagne ist bis zum 15. November 2015 geschaltet. Interessenten erhalten auf dieser Seite weitere Informationen über Kosten, namentliche Nennung im Buch, Sonderangebote, Dankeschöns etc.

 

Advertisements